Welches Wort?

Wenn die meisten Leute von dem englischen Wort denken: “Facharbeit” und die deutsche Wort “Arbeit”, neigen sie dazu, von der gleichen Sache zu denken.

Tatsächlich bedeuten die beiden Worte die Sache auf Englisch, aber sie sind eigentlich zwei sehr unterschiedliche Konzepte. Im Deutschen wird “Facharbeit” verwendet, um die praktische Arbeit zu verweisen. Doch”Arbeit” bezieht sich auf eine bestimmte artwork von intellektueller Prozess, und es ist dieses Konzept, dass wir in diesem Artikel konzentrieren möchte.

In Englisch, denken wir an dem Prozess als eine Art des diplomarbeit experte.de bachelorarbeit Wissenserwerbs zu arbeiten. Im Deutschen wird oft als Prozess betrachtet, dass führt zu Wissen – dass eine wissenschaftliche Idee der Arbeit. Die Frage für diese Diskussion ist Unterschied zwischen den beiden.

Schauen wir uns deutschen Wortschatz wieder, und lassen Sie uns versuchen Garten – wieder hausarbeit jura schreiben lassen kosten eine Tätigkeit oder Aufgabe. SIEBEN – a der Arbeit. Auf, wir wissen – pünktlich. Hoch war, that – zu Hause, in der Küche,’m Schreibtisch.

Es gibt eine sehr klare Unterscheidung umschreiben online zwischen den ersten drei Konzepten in der obigen Liste. Es gibt keine Verwirrung darüber, was wir reden. Dies ist ein direktes Ergebnis der Konzepte für eine wissenschaftliche Forschung verwendet werden, und zwar nicht nur für eine Arbeit.

Zum Beispiel sind Wissenschaftler. Wenn man sich die Art und Weise betrachten, in denen Wissenschaftler in den Vereinigten Staaten und anderen entwickelten Ländern zu forschen, werden Sie feststellen, dass eine große Menge dieser wissenschaftlichen Arbeit in wissenschaftlichen Labors durchgeführt wird, statt a room Arbeitsplätzen, in den Klassenzimmern oder in den Büros.

Zu Beginn eines Forschungsstellenbeschreibung, die das Wort”lab” ist kein Teil des Wörterbuchs oder einer praktischen Beschreibungen. Stattdessen”lab” ist so etwas wie ein Seminarraum oder Hörsaal. U M wissenschaftliche Experimente im Labor durchzuführen wie gut.

Warum setzen die Wissenschaftler oft ihr Labour in Hörsälen, anstatt at einem Labor? Ein Grund dafür ist, dass es einfacher ist, zu lernen, wie guy Experimente at einem Labor zu tun. In einem Seminarraum wie Experimente zu tun. Auch wie Experimente zu tun dass es einfacher ist, zusammen mit jemandem zu bekommen, die, bevor sie durch den gleichen Lernprozess gegangen ist.

Im Gegensatz dazu, wenn Sie einen Kurs über nehmen, wie ein wissenschaftliches Verfahren führen, könnten Sie at Gefahr, in den Informationen verloren zu werden. Wenn Sie Schließlich sind werden Sie eine sehr harte Zeit mit einem Seminarraum haben, Probleme mit den Richtungen, wo Sie wahrscheinlich erforderlich sein werden, durch eine Töne, mehrmals zu lesen, ohne eine Möglichkeit, sie direkt in dem Kopf zu bekommen.

Back in ähnlicher Weise wird ein Seminar oder Klassenzimmer ist der falsche Ort, um zu lernen, wie gentleman wissenschaftliche Ideen zu kommunizieren. Die Methode der theoretischen Forschung, dass der Bedarf an ein breites Publikum kommuniziert werden muss, auch als gut. Wenn Sie Ihre Ideen nicht kommunizieren kann, dann sonst kann, auch nicht.

Eine neue Entdeckung at der Physik oder Astronomie oder eine neue Theorie in der wissenschaftlichen Forschung brauchteine die zu erklären, eine die Theorie zu verstehen und a. Es gibt viele Orte, die eine solche Arbeit von Ihnen akzeptiert.

Schließlich ist ein weit verbreitetes Missverständnis des Wortes “Facharbeit” ist, dass es nur noch technische Arbeit bezieht, und dass es nichts mit theoretischer Forschung zu tun. Das ist einfach nicht wahr. Sie werden nicht in einer wirklichen wissenschaftlichen Arbeit erfolgreich sein, wenn Sie Kenntnisse über eine Theorie dahinter haben.

Sie erhalten nirgendwo, wenn Sie das Prinzip zu verstehen. Sie erhalten nirgendwo, wenn Sie nicht Ihre Ideen zu kommunizieren.

コメントを残す

メールアドレスが公開されることはありません。

次のHTML タグと属性が使えます: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>